Interner Bereich






Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren

Zufallsbild

dm2008Olbernhau 9
Beschreibung: Einige der sächsischen Starter....
Zugriffe: 253
Bewertung: bislang keine
Startseite arrow Popgymnastik
Popgymnastik, was ist das? Drucken

Bei Popgymnastik handelt es sich um ein gesundheitsförderliches Fitness-Training, welches den Teilnehmern Freude, Spaß und Wohlbefinden vermittelt.

Es werden gymnastische Bewegungen und Musik zu einem ausdauerorientierten Trainingsprogramm zusammengeführt. Durch die Einbeziehung von wesentlichen Fitnesskomponenten – wie Kraft oder Koordination – werden die Übungen zu einem Ganzkörpertraining zusammengeführt.

Die Popgymnastik-Gruppe

Eine Popgymnastik-Übungsstunde besteht aus folgenden Phasen: Es wird mit einer Aufwärmung begonnen – der Körper wird auf die sich anschließende Belastung eingestimmt. Danach folgt das Kernstück der Stunde mit dem Ziel der Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit durch unterschiedlich anstrengende Schritt- und Bewegungsformen. popgymnastik_stehen.jpgDem schließt sich des Cool-down an – die Bewegungsfolgen nehmen langsam wieder ab. Diesem schließen sich Übungen zur Kräftigung der Muskulatur des gesamten Körpers an. Dadurch werden eine bessere Bewegungskontrolle und eine gesündere Körperhaltung erreicht. Den Abschluss bildet das Stretching (oder auch Dehnung) mit dem Ziel, dass die in den vorherigen Phasen beanspruchten Muskelpartien gedehnt werden, um eine Verkürzung der Muskelgruppen und daraus mögliche Verletzungen vorzubeugen wie auch die Beweglichkeit zu verbessern. Die Musik hierzu sollte ein Gefühl der Entspannung vermitteln.

Regelmäßiges Ausdauertraining hat positive Auswirkungen auf Körper und Geist. Es gilt als gesichert, dass regelmäßiger Sport (und hier vor allem aerobe Sportarten – wie eben Popgymnastik) das psychische Wohlbefinden positiv beeinflusst (die Leistungsfähigkeit und das Selbstwertgefühl steigen, Stress wird verringert). Der körperliche Nutzen von regelmäßig betriebenem Ausdauersport zeigt sich nicht nur in einer verbesserten körperlichen Leistungsfähigkeit, sondern auch in einem besseren Gesundheitszustand (und damit Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen).

Bei der Durchführung der Übungsstunden wechseln sich unsere beiden Übungsleiterinnen ab.

DehnungsübungenUnsere Abteilung Popgymnastik zählt immer so um die 50 Mitglieder - alles Frauen in unterschiedlichen Altersgruppen. Auch wenn es manchmal schwerfällt, sich nach einem anstrengenden Arbeitstag aufzurappeln. Nach einer solchen Übungsstunde fühlen sich alle wohler. Und - was ganz wichtig ist - der Faktor Spaß kommt dabei auch nicht zu kurz!

Also: Neue MitstreiterInnen sind jederzeit willkommen!

Wer Interesse hat, kommt einfach in die Zöblitzer Turnhalle!

Wir treffen uns jeden Montag um 19:30 Uhr zu unserer Übungsstunde.

 

Kalender

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 27 1
Woche 28 2 3 4 5 6 7 8
Woche 29 9 10 11 12 13 14 15
Woche 30 16 17 18 19 20 21 22
Woche 31 23 24 25 26 27 28 29
Woche 32 30 31

Wer ist Online?

Aktuell 1 Gast online

Facebook